Tchibo QBo und Sprachassistent Alexa

mehr lesen 0 Kommentare

Produkttest: Philipps HR3655/00 Standmixer

mehr lesen 0 Kommentare

Produkttest: AEG CX7-35 ÖKO X-Flexibilty Akkusauger

Hallo ihr Lieben,
ich habe ja schon ewig um einen neuen Staubsauger gekämpft. Unser ist, ja riesig, schwer, laut, aber er kann Wasser einsaugen, was aus Sicht eines Mannes, der nie einen Staubsauger anfasst, dass non-plus ultra ist. Er hat ihn natürlich auch gekauft und stand irgendwann ganz stolz da und meinte er hätte einen super Staubsauger gekauft. Ja, ich war direkt hin und weg. Besonders wenn man auch mal eine Treppe saugen muss, man wuchtet mit der einen Seite den Stausauger die Treppe hoch, mit der anderen versucht man präzise zu saugen und zwischenzeitlich ist dann auch mal das Kabel zu kurz und möchte gerne umgesteckt werden. 
So ich habe mich in den letzten Monaten bei Firmen die Produkttests mit Staubsaugern haben, fast aufgedrängt. Naja so schlimm nicht, aber es wurde sich überall perfektionistisch beworben und nie hatte jemand Mitleid mit mir. Bis auf Mediamarkt jetzt. Ich liebe euch. 
Ich muss dazu sagen, ich kannte noch nie jemanden, der bei den MediaMarkt Testpiloten irgendwas zum testen bekommen hat und ich habe mir daher auch keine große Hoffnung gemacht, dass es diesmal funktionieren könnte. 
Vor knapp 2 Wochen wurde der AEG CX7-35ÖKO X-Flexibility Akkusauger  dann geliefert. Bevor ich etwas ausprobiere, lade ich es aber immer erst einmal. Trotz Schnellladestation, kam es mir ewig vor. Ich war noch nie so scharf darauf zu saugen. 
Die Lautstärke ist wesentlich leiser, als bei unserem anderen Brocken. Wir haben ja alles von Eichentreppen, von Laminat, über Fliesen bis hin zu Langflorteppich. Habe natürlich extra vorher 1 Tag nicht gesaugt, dann sieht es hier ja direkt aus, als wäre man ein Messi, normalerweise sauge ich 2-3 mal täglich. Auf einem Bauernhof kommt halt immer viel Dreck zustande.
Was mir direkt beim anschalten aufgefallen ist, sind die 4 LED Frontlichter, damit kann man kein Staubkörnchen mehr übersehen. Durch die mit Fußschalter zuschaltbare, motorisierte Bodendüse, lässt sich eigentlich jeder Untergrund 1a reinigen.  
Ich habe euch Dreck zusammengestellt, wie er bei uns oft zu finden ist, Staub, Sand, Brötchenkrümel und Mehl. Habe die Leistung vom Handstaubsauger und des Stielsaugers gefilmt, damit man mal einen Eindruck bekommt. 
Der Akku hält zwischen 35 und 40 Minuten und kann dann durch die Schnellladestation ruck zuck wieder aufgeladen werden. Es gibt auch eine Ladestoppfunktion, sodass es nicht zu einer Überladung kommen kann.
Es ist ein Zyklonstaubsauger, d.h. er ist beutellos. Der Staubbehälter fasst 500 ml und ich muss ihn bei 2-3 mal täglich saugen, einmal die Woche reinigen. Die Filter sind waschbar. 
Der Staubsauger ist super wendig, kommt die kleinste Ecke und findet jedes Staubkorn, für einen Akkusauger ist er der wahnsinn, ich kannte aus meiner Kindheit nur diese Handakkusauger, die nie etwas wegsaugen konnten, sobald mehr als 3 Krümel auf dem Boden lagen. 

Fazit: Endlich macht saugen hier wieder Spaß. Jetzt geht staubsaugen echt leicht von der Hand und ist super schnell erledigt.

Quelle:Mediamarkt
*Produktlink
mehr lesen

Produkttest: Poophuns Panzerglasfolie iPhone 6s

Hallo ihr Lieben,
derzeit ist es so still hier, mit einem zahnenden Baby daheim auch gar nicht so einfach. Dazu plane ich den Blog umziehen zu lassen. Woanders hat man einfach mehr Möglichkeiten. Ich denke bis zum nächsten Wochenende sollte ich mich zu einer Entscheidung durchgerungen haben.
Ich habe ja vor kurzem die Handhülle von Quadocta getestet und da hab ich euch ja schon erzählt, was für ein Nerd ich Sachen meines Handys/Smartphones bin. Ich glaube manchmal ich bin Apple`s bester Kunde, ich wäre ja mal für eine Treuekarte, 10 Artikel kaufen, 1 Teil gratis.
So und natürlich wird mein Smartphone auch nur mit Schützhüllen benutzt. Vorne und hinten und eigentlich überall.
Ich wurde angeschrieben, ob ich nicht gerne die POOPHUNS Panzerglasfolie testen möchte. Na klar, wieso denn nicht. Ich habe mittlerweile schon so viele Hüllen und Folien getestet, dass ich schon Profi bin.
Also bei Amazon bestellt, hier gibt es einmal den Link. Es kam auch sehr schnell an, nicht wie in der Timeline die bei Amazon angegeben wurde. Dementsprechend wäre das gute Stück noch immer nicht da.
Die POOPHUNS Panzerglasfolie kam in einer hochwertigen Verpackung, sodass man sicher sein könnte, dass die Folien unversehrt waren.
Inhalt des Päckchens waren:
  • 2 Panzerglasfolien
  • 2 Mikrofasertücher
  • 2 Alkoholtücher
  • Sticker
Die Installation der Folie war wirklich sehr sehr leicht. Einfach die alte Folie abziehen, solange eine auf dem Gerät war, den Bildschirm reinigen und die neue Folie aufkleben.
Das Schöne ist, die Folien bilden keine Blasen, so wie andere Folien. Ich denke jeder, der mal eine Folie aufgeklebt hat, kennt es, hier ein blöde Blase, hier ein Staubkorn. Es ist unendlich nervig.
Zum festdrücken habe ich eine mit dem Mikrofasertuch über fester drüber gewischt. Die Panzerglasfolie sitzt 1A und macht einen sehr hochwertigen Eindruck.
Der Touchscreen des Iphones reagiert einwandfrei und ohne Verzögerungen, trotz der dicken Folie.
Nach einer Woche des testens, habe ich die Folie wieder abgezogen. Sie lässt sie auch rückstandslos entfernen, dass wäre ja mein persönlicher Super-GAU, wenn sich die Folie mal nicht mehr ablösen lässt. Aber auch hier alles gut.
Fazit: Die Folien sind sehr schön dick und vermitteln auch den Eindruck, dass sie einen Sturz aushalten würden und das Display schützen. Habe mein Smartphone jetzt aber nicht zu Testzwecken durch die Gegend geworfen. Da könnte man drüber reden, wenn mir Apple ein neues spendiert. Ich bin sehr begeistert und bedanke mich, dass ich testen durfte.

 

Quelle:Amazon
mehr lesen 0 Kommentare

Produkttest: QUADOCTA iPhone 6s Hülle

Hallo ihr Lieben,
mein Smartphone ist für mich ein ganz besonderes Stück Aluminium. Für das Apple Iphone 5 und Iphone 6 habe je ich eine Nacht vor dem Applestore campiert, damit ich es pünktlich zur Markteinführung bekam. Ich war sogar in der Zeitung, mal gucke mal, ob ich das Foto irgendwo finde. Ein richtiger Applefan, muss das mal mitgemacht haben. Und nein, ich bin sonst keine NERD-Frau, nur bei Apple da schlägt mein Herz höher.
Nun gab es bei mir aber kein Apple Iphone 7, weil mir einfach der Unterschied zum Iphone 6s zu gering war/ist, also ist das Iphone 6s eingezogen. Natürlich wieder nur mit Schutzfolien, Hüllen und auf der Rückseite befindet sich sogar noch die Original Apple Auslieferungsfolie und die bleibt auch bis zum Verkauf (Markteinführung Iphone 8) drauf. Ich vermute ja beim Iphone 8 etwas Großes, was es noch nie gegeben hat.  Aber ich bin ja nicht zum spekulieren hier.
Ich durfte über testberichte.reviews eine QUADOCTA Iphone6/6s Hülle testen. Mein erster Produkttest über testberichte.reviews, ich war gespannt, wie es von statten geht. Habe also einen Gutschein von Amazon bekommen und musste das Produkt darüber bestellen. Okay also Amazon vertrau ich blind, also schnell bestellt. 2 Tage später kam die Hülle auch schon an. Sie kam in einem Umschlag und war gut in Schaumstoff eingepackt, man musste also keine Sorgen haben, dass die Hülle auf dem Transportweg zu Schaden gekommen ist.
Also wurde meine Hülle erst einmal runtergepuhlt, ich habe eine sehr dicke Hülle drum gehabt, die das Smartphone immer so dick und groß werden lassen. Es war schon eine Umstellung, mal wieder das nackte Handy in der Hand zu haben, da merkt man erstmal wie dünn das gute Stück ist und natürlich ist es mir in der Situation auch fast aus der Hand gerutscht, ich konnte es gerade noch fangen. Oh je, dass wäre es ja noch gewesen.
Die QUADOCTA-Hülle wiegt nur 5 Gramm und ist extrem dünn (0,35 mm). Die Hülle ist aus hochwertigem Polycarbonat gefertigt, ohne Gummi oder Chemiegeruch. Sie ist leicht transparent, so schimmert das angebissene Äpfelchen fein durch.
Der erste Qualitätscheck lässt eine gute und saubere Verarbeitung vermuten. Keine scharfen Kanten oder Ecken. Die Hülle ist flexibel und lässt sich somit leicht anbringen. Leicht tricky war es dann dennoch, eine Ecke unten hat sich fies geweigert auch in die Hülle zu wollen. Nach einer kleinen Diskussion hat sie dann aber doch nachgegeben und sie passt 1a. Sie sitzt wie eine 2. Haut ums Smartphone. Sehr genial finde ich den mit eingeschlossenen Bereich unten (Köpfhörerbuchse, Ladebuchse, Lautsprecher). Viele Hüllen haben diesen Bereich frei und oft findet man dort den ein oder anderen Kratzer. Alle Knöpfe an den Seiten sind allerdings frei und können ohne Probleme bedient werden.
Da die Hülle so dünn ist, schützt sie natürlich nur vor Kratzern und kann höchstwahrscheinlich keine Stöße vertragen. Das sollte man sich natürlich bewusst sein. Für die Handtasche ist es aber ideal, da so alle Bereiche vom Handy wirklich 1a geschützt sind.
Fazit: Eine Hülle die ihren Preis absolut wert ist. Sie hat eine super Passform und schützt wirklich alle Bereiche. Ich bin total zufrieden mit der Hülle und ich hoffe sie hält auch so lange, wie meine sonstigen Schutzhüllen.

Quelle:Amazon
mehr lesen